logo
Suche:

Pleuramesotheliom - Therapie - Primäre Radiotherapie

Die therapeutischen Maßnahmen unterscheiden sich bei den unterschiedlichen histologischen Typen nicht.
 

Primäre Radiotherapie
Die Strahlentherapie hat beim Pleuramesotheliom eine vorwiegend palliative Bedeutung. Hier steht insbesondere die oft allerdings nur kurz anhaltende Linderung von Schmerzen im Vordergrund. Die Strahlentherapie ist bei Brustwandinfiltration wirksam, nicht dagegen bei Kompression eines Interkostalnerven. Eine Bestrahlung der Thoraxdrainagestelle kann eine Tumorinfiltration verhindern.